Grundseminar für Ärzte
und Zahnärzte

FS Akademie für Ärzte und Physiotherapeuten

Grundseminar Ä1

Im Grundseminar für Ärzte wird die Physiologie sowie die Neuroanatomie des Faszialen Organs mit seiner zentralen neuronalen Funktion besonders gründlich behandelt. Mit diesen Grundlagen Folgen die Schwerpunkte Pathophysiologie, das neuronale Knotenmodell, Diagnostik, Pharmakotherapie und schließlich die Schulung manualtherapeutischer Techniken. All dieses können Sie sofort nach dem Seminar in Ihrer Praxis anwenden. Da wir alles was wir fühlen, mit faszialen Rezeptoren fühlen, führen fasziale Störungen die Patienten in die Praxis. Deshalb ist das Fasziale Organ bei praktisch allen Erkrankungen maßgeblich beteiligt. Mit dem erlernten faszialen Wissen können Sie vielen Patienten schnell und effizient helfen, Endstreckenerkrankungen verhindern, Bildgebung und Medikamente einsparen und Zusammenhänge, ganzheitlich diagnostizieren.

Ein Team aus versierten Dozenten und Physiotherapeuten sorgt für viel Abwechslung. Außerdem bekommen Sie umfangreiches Lehrmaterial und ein hilfreiches Diagnostikset.Für den Kurs erhalten Sie 49 Fortbildungspunkte der Bayerischen Landesärztekammer.

Die Kurse finden immer als Blöcke von Dienstag 9 Uhr bis Sonntag 12 Uhr im Auhof in Hilpoltstein oder im Kloster Holzen bei Augsburg statt. Um die Abende kurzweilig zu gestalten, gibt es nach dem Kurs interessante Freizeit-Angebote, die von historischen Stadtführungen bis zu Einführungen ins Klosterleben reichen.

Werden Sie Fasziologe, wir freuen uns auf Sie!

 

Termine:

Ä1_6: 9. bis 14. April 2024 im Auhof, Hilpoltstein. ausgebucht

Ä1_7: 16. bis 20. Oktober im Auhof Hilpoltstein. Unterbringung im Hotel Jahns inklusive mit Abendprogramm

 

Seminarbuchung – Seminar für Ärzte/Zahnärzte Ä1

Grundseminar für Ärzte und Zahnärzte

2.580,00 

Im Grundseminar für Ärzte wird die Physiologie sowie die Neuroanatomie des Faszialen Organs mit seiner zentralen neuronalen Funktion besonders gründlich behandelt. Mit diesen Grundlagen Folgen die Schwerpunkte Pathophysiologie, das neuronale Knotenmodell, Diagnostik, Pharmakotherapie und schließlich die Schulung manualtherapeutischer Techniken. All dieses können Sie sofort nach dem Seminar in Ihrer Praxis anwenden.

Zusätzliche Informationen

Seminartermine

16 – 20. Oktober 2024 – Auhof Hilpoltstein, Unterbringung im Hotel Jahns inkl. Abendprogramm

Dienstag  
9 bis 12 Vortrag: Fasziales Organ Physiologie, Knotenmodell
12 bis 13 Übung: Untersuchung des Faszialen Organs
13 bis 14 Mittagspause
14 bis 15 Vortrag: Knotenmodell, Schnelltests
15 bis 17 Übung: Schnelltests
ab 17 Uhr Event, Abendessen
Mittwoch  
9 bis 12 Vortag: Neurologie des Faszialen Organs (Prof. Neuhuber)
12 bis 13 Mittagessen
13 bis 14 Vortrag: Sichtbefundim Knotenmodell
16 bis 17 Übung: Sichtbefund im Knotenmodell
ab 17 Uhr Event, Abendessen
Donnerstag  
9 bis 10 Vortrag: Chiromobilisation und Fasziales Organ
11 bis 12 Vortrag: KLINEA Techniken für die Arztpraxis
12 bis 13  Mittagspause
13 bis 14 Übung: KLINEA und Chiromobilisation: oberer/ unterer Thorakaler Knoten
15 bis 17 Übung: KLINEA und Chiromobilisation: Sakraler Knoten
ab 17 Uhr Event, Abendessen
Freitag  
9 bis 12 Vortrag: Pharmakotherapie ( Prof. Herdegen)
12 bis 13 Mittagessen
13 bis 15 Vortrag: Kieferpathologien, therapeut. Möglichkeiten ( Dr. Gillner)
15 bis 17 Übung: Manuelle Kiefertherapie
ab 17 Uhr Event, Abendessen
Samstag  
9 bis 11 Vortrag: Ophtalmologische Störungen des Faszialen Organs ( Optometrist)
11 bis 13 Übung: Praxisbeispiele, konkrete Verknüpfung
13 bis 14 Mittagessen
14 bis 15 Übung: Analyse der Praxisbeispiele
15 bis 17 Übung: alle Techniken
abends Abschiedsabends
Sonntag  
9 bis 12 Vortrag/ Diskussion: alle Themen in Revue
ab 12 Abreise